Zum Schutz vor der Witterung sind die Fensterzargen mit Folie bespannt
Kaum ist das Thermometer deutlich über Null geklettert, haben die Handwerker die Außenarbeiten an der zukünftigen LWL-Klinik wieder aufgenommen: Das Dach wird eingedeckt und der rot- und ockerfarbene Verblender hochgezogen. Gleichzeitig werden die Stahlzargen (Einfassungen) für die Fenster eingepasst. Zum Schutz vor der Witterung ist bis zum Einsetzen der Fenster eine Folie eingespannt. Mitte April will Hochtief die Außenarbeiten an den Gebäuden abschließen.